NAT64

NAT64 ist eine Technik, die es einem IPv6-Client ermöglicht, mit nur per IPv4 erreichbaren Servern zu kommunizieren.

Hierzu wird ein NAT64-Server benötigt, der über mindestens eine öffentliche IPv4-Adresse sowie ein /96-v6-Netz verfügen muss. Will der Client einen v4-Host kontaktieren sendet er diese Anfrage an eine Adresse des NAT64-Servers die sich wiefolgt zusammensetzt:

Der erste Teil besteht aus der Netzmaske des Servers, die letzten 32 Bit beeinhalten die gewünschte IPv4-Adresse (in Hexadezimaler Schreibweise).

Beispiel:

Netz des NAT64-Servers: 2001:DB8::/32

Gewünschte v4-Adresse: 203.0.113.0 = cb.0.71.83

Adresse: 2001:DB8::cb:7183

Der NAT64-Server leitet den Inhalt des Pakets per IPv4 nun an das Ziel weiter und schreibt einen Eintrag in die NAT-Tabelle um Antwortpakete entsprechend zuordnen und weitergeben zu können.

 

 

© 2009 - 2018 IPv6-Portal.de    |    Impressum Datenschutz